Ab dem 24. Juli werden bei eBay gültige Produktkennzeichnungen Pflicht!

Ab dem 24. Juli werden bei eBay gültige Produktkennzeichnungen Pflicht!


Wer ab dem 24. Juli 2017 bei eBay Produkte neu einstellen oder wiedereinstellen möchte, muss eine gültige Produktkennzeichnung hinterlegen. Angebote mit Produkten ohne Produktkennzeichen wie EAN, ISBN oder MPN werden dann von eBay blockiert.

Was ist eine Produktkennzeichnung?

Die Produktkennzeichnungen von eBay basieren auf der GTIN. Diese Abkürzung steht für „Global Trade Item Number“ und wird von eBay selbst in der eigenen Hilfeseite zur Produktkennzeichnung so definiert:

Die GTIN (Global Trade Item Number) ist eine eindeutige und weltweit anerkannte Produktkennzeichnung. Wenn für ein Produkt eine GTIN vorhanden ist, finden Sie diese auf der Verpackung Ihres Produkts bzw. bei Büchern auf der Rückseite des Buchcovers neben dem Barcode.

Verschiedene Arten von Formaten zählen zur GTIN. Zum Beispiel numerische Kennung für Handelsprodukte wie die EAN (European Article Number, auch als GTIN-13 bezeichnet), die JAN (Japanese Article Number, auch als GTIN-13 bezeichnet), die UPC (Universal Product Code und wird auch als GTIN-12 und UPC-A bezeichnet) wie auch die ISBN (International Standard Book Number).

Daneben gibt es auch die MPN, die sogenannte „Manufacturer Part Number“. Die MPN ist die Teilenummer des Herstellers. Mit dieser Nummer und der Marke ist das Produkt eindeutig seinem Hersteller zuzuordnen. Beachten Sie bei der MPN, dass diese so genau wie möglich verwendet werden sollte. Ein Produkt mit mehreren Farben sollte je nach Farbe eine unterschiedliche MPN haben.

Es empfiehlt sich außerdem, die Marke des Produktes anzugeben. Diese sollte so angegeben werden, wie Verbraucher sie kennen. Hat Ihr Artikel keinen Markennamen, können Sie die Option „kein Markenartikel“ auswählen.

Was ist der Vorteil?

Eine gültige Produktkennzeichnung ermöglicht, dass Ihre Angebote besser auf eBay und auf Suchmaschinen gefunden werden können. Gleichzeitig ermöglicht es, dass Ihre Angebote in Online-Katalogen, Themenwelten und Suchmaschinen von eBay beworben werden können. Zudem verbessern sich darüber Ihre Verkaufschancen auf eBay. Des Weiteren gibt eBay an, dass sich Angebote schneller einstellen lassen.

Prüfen Sie Ihre Artikel!

Bevor Ihre Artikel von eBay blockiert werden und Sie Umsatzeinbußen riskieren, prüfen Sie, ob Ihre Artikel eine gültige Produktkennzeichnung besitzen. Wenn diese fehlen, sollten Sie das so schnell wie möglich nachholen!

    • Marcel Kauven

      Guten Tag,

      eine pauschale Antwort gibt es hierzu nicht, das es abhängig von der Kategorie ist.
      Bei einigen Kategorien kann „Nicht zutreffend“ weiter genutzt werden, bei anderen nicht mehr.
      Hierbei sollte eBay mehr sagen können.

  1. Sascha

    Das stimmt so nicht. Habe soeben mit Ebay telefoniert. Die Kennzeichnungspflicht wurde angeblich auf nächstes Jahr verschoben. Wir führen auch Hersteller, die keine EAN etc vergeben, angeblicht wird man immer noch „nicht zutreffend“ auswählen können.

+ Leave a Comment