Ende der Beta: Afterbuy Paketverwaltung frei nutzbar

Ende der Beta: Afterbuy Paketverwaltung frei nutzbar


Mit der Paketverwaltung, auch Package Assembler Manager oder PAM genannt, vereinfachen Sie Ihre Versandprozesse und verkürzen Ihre Bearbeitungszeiten. Versenden Sie Ihre Verkäufe in mehreren Paketen, hinterlegen Sie Versandangaben direkt im Produkt und erstellen Sie mehrere Paketscheine und Trackingnummern gleichzeitig. Hier erfahren Sie, was die Paketverwaltung außerdem kann und wie sie funktioniert.

Genaue Angabe der Paketanzahl für Ihre Artikel

Planen Sie mithilfe der Paketverwaltung präzise Ihre Verpackungen sowie die Paketanzahl, um überflüssigen Müll und Verbrauch zu stoppen. In den Produktdetails können Sie unter Preise und Bestände die für das Produkt benötigte Paketanzahl hinterlegen. Als Standardeinstellung ist hier „Kann mit anderen Paketen versendet werden“ hinterlegt. Das heißt, Sie können das Produkt zusammen mit anderen Produkten in ein und dasselbe Paket verpacken. Wenn Sie das Produkt einzeln oder ggf. in mehreren Paketen versenden möchten, können Sie eine Paketanzahl von 1 bis 15 Paketen bestimmen.

Paketanzahl bearbeiten

Abbildung 1: Festlegen der Paketanzahl in der Produktverwaltung

Verkäufe flexibel in mehrere Pakete aufteilen

Dank der Paketverwaltung können Sie einen konkreten Verkauf in verschiedene Pakete aufteilen und situativ anpassen. Die im Produkt getroffene Voreinstellung zur Paketanzahl ist standardmäßig in der Paketverwaltung hinterlegt. Öffnen Sie die Paketverwaltung, um genau zu sehen, wie Sie die einzelnen Artikel versenden müssen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Paketaufteilung in der Paketverwaltung manuell anzupassen.

Zur Paketverwaltung gelangen Sie über die Verkaufsübersicht. Lassen Sie sich Ihre (versandfertigen) Verkäufe anzeigen und wählen Sie im Drop-Down Menü Paketanzahl bearbeiten aus.

Paketaufteilung in der Paketverwaltung

Abbildung 2: Paketaufteilung in der Paketverwaltung

Die Zeilen repräsentieren jeweils die Anzahl der ausgewählten Pakete für einen Artikel und die Spalten repräsentieren genau ein Paket und dessen Inhalt. Den Verkauf in Abbildung 2 versenden Sie also in insgesamt 3 Paketen, wobei die T-Shirts und Caps sich ein Paket teilen. Die zwei Trinkflaschen werden einzeln in Paket 2 und 3 versendet.

Wenn Sie in der Produktverwaltung keine Angaben zu der Paketanzahl gemacht haben oder die Paketanzahl für den Verkauf individuell anpassen wollen, dann können Sie die Paketanzahl in der Paketverwaltung manuell bearbeiten. So können Sie weitere Pakete ergänzen und den Verkauf weiter aufteilen. Alternativ können Sie auch Pakete reduzieren und z.B. die Trinkflaschen zusammen in einem großen Karton versenden.

Die entsprechende Menge an Paketscheinen und Trackingnummern wird anhand der Angaben in der Paketverwaltung automatisch generiert. Die zugehörigen Trackingnummern sehen Sie in dem jeweiligen Verkauf in dem Feld Sendungsverfolgungsnummern.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Paketeinstellungen nicht mehr ändern können, sobald für den Verkauf Sendeverfolgungsnummern (Trackingnummern) existieren.

Einfacher Versand für Nutzer des Polling-Verfahrens

Die optimierte Paketverwaltung erleichtert den Adressexport für Polling-Nutzer (z.B. Easylog oder Delisprint) beim Paketscheindruck. Abhängig von der hinterlegten Paketanzahl in der Paketverwaltung werden beim CSV-Daten Export mehrere Datensätze für den Verkauf bzw. das Produkt erstellt. Jedes Paket wird in einer separaten Zeile gespeichert, sodass direkt mehrere Versandlabel und Trackingnummern erstellt werden.

Am Beispiel in Abbildung 2 sieht man, dass der Vorgang insgesamt drei Paketscheine benötigt. Die exportierte CSV-Datei zeigt dann drei Positionen zum Vorgang mit den Produkten „Afterbuy Shirt“ „Afterbuy Cap“ und „Trinkflasche“. So werden im weiteren Prozess drei Lieferscheine und Trackingnummern auf einmal generiert.

Sparen Sie mit der Paketverwaltung Zeit und Ressourcen beim Versand

Nutzen Sie die umfangreichen Funktionen der Paketverwaltung, um Ihren Versandprozess zu verbessern. Je nach Verkauf und Produkt passen Sie die Pakete individuell an und sparen dadurch Material und Kosten. Optimierte Verpackungslösungen verbessern auch die Kundenerfahrung, denn Nachhaltigkeit und der bewusste Umgang mit Produkte und Verpackungen ist den Kunden nachweislich wichtig.

Paketverwaltung jetzt nutzen