Ebay Payments Refunds – Jetzt Beta-Tester werden und Gutschriftfunktion nutzen

Ebay Payments Refunds – Jetzt Beta-Tester werden und Gutschriftfunktion nutzen


Nicht immer läuft alles reibungslos im E-Commerce ab. Retouren oder Rücksendungen, beschädigte Waren und Ersatzlieferungen, Rabatte etc. – je nach Rückgaberichtlinien werden Sie Rechnungen gutschreiben oder Bestellungen stornieren müssen. Indem Sie Rückerstattungen schnell und professionell abwickeln, zeigen Sie engagierten Kundenservice und tragen zur Kundenzufriedenheit bei. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Rückerstattungen für Bestellungen, die mit der neuen eBay Zahlungsabwicklung eBay managed Payments bezahlt wurden, schnell und unkompliziert erstellen.

Ebay Payments Refunds – Rückerstattungen über die neue eBay Zahlungsabwicklung durchführen

Mit der übersichtlichen Gutschrifterstellung in Afterbuy können Sie unkompliziert Rückerstattungen und Retouren durchführen und profitieren von einer strukturierten Buchhaltung und einer klaren Rechnungsführung. Alle Daten werden Ihnen dabei in Ihrer Verkaufsübersicht und der Historie angezeigt. So behalten Sie jederzeit den Überblick.

Ebay-Kunden können auf unterschiedlichen Wegen eine Rückerstattung beantragen. Ganz gleich, ob der Kunde in eBay auf Artikel zurückgeben klickt, einen Fall bei eBay eröffnet oder Sie auf eBay bzw. direkt per Telefon oder E-Mail kontaktiert – der Vorgang in Afterbuy bleibt derselbe. Auch wenn Sie Ihre Bestellungen über eBay Fulfillment versenden, ändert sich an der Durchführung von Rückerstattungen nichts.

Jetzt Beta-Tester für eBay Payments Refunds werden!

Durchführen von vollständigen oder teilweisen Rückerstattungen

Über die neue eBay Zahlungsabwicklung können Sie Ihren Käufern zunächst innerhalb von 90 Tagen nach dem ursprünglichen Datum der Bestellung eine vollständige oder teilweise Rückerstattung anbieten. Teilrückerstattungen fallen z.B. an, wenn einzelne Artikel aus einer Bestellung zurückgeschickt werden oder Sie aufgrund eines kleinen Defektes einen Rabatt auf die Bestellung gewähren. Pro Bestellung können Sie mehrere (teilweise) Rückerstattungen veranlassen, solange bis Sie den vollen Betrag der Bestellung erreichen. Weitere Informationen finden Sie auch im eBay Payments Starterguide.

Rückerstattungen lösen Sie über die Funktion eBay Payments Refunds aus. Gehen Sie dazu in die Verkaufsübersicht und wählen Sie den entsprechenden Vorgang aus. Über das Drop-Down Menü wählen Sie eBay Mahnung /Gutschrift aus und klicken auf ausführen. Sofern Sie für die Betaphase von eBay Payments Refunds freigeschaltet sind, gelangen Sie zu der folgenden Maske, in der Sie die Rückerstattung durchführen können.

eBay Payments refunds durchführen

  1. Hier werden alle Produkte aus dem Vorgang aufgelistet. Über die Boxen vor dem Produktnamen können Sie auswählen, für welche Produkte die Rückerstattung erfolgen soll.
  2. In dem optionalen Kommentarfeld können Sie bei Bedarf noch weitere Anmerkungen zu der Rückerstattung eintragen.
  3. Bei jeder Rückerstattung muss ein Erstattungsgrund angegeben werden. Die angegebenen Erstattungsgründe sind identisch mit den Gründen, die die Kunden auf eBay angeben können. Andere Gründe können Sie zusätzlich im Kommentarfeld einfügen.
  4. Klicken Sie auf Erstatten, um die Rückerstattung zu erstellen.

Die Rückerstattung wird für eBay Payments erstellt und der Käufer erhält über eBay die Rückzahlung über die Zahlart (Kreditkarte, Lastschrift, PayPal, Apple-Pay oder Google-Pay), die er beim Kauf auf eBay ausgewählt hat. Nach Erstellung der Rückerstattung müssen Sie dem Käufer eine korrigierte Rechnung senden.  Dafür müssen Sie in Afterbuy eine Gutschrift für den Verkaufsvorgang erstellen. Gehen Sie zurück in den jeweiligen Vorgang und erstellen Sie mit GS* eine Gutschrift für den Verkauf. Anschließend können Sie die korrigierte Rechnung ausdrucken, indem Sie auf Rechnung drucken klicken. (Eine detaillierte Anleitung zur Erstellung von Gutschriften finden Sie in unsere Doku.) Die korrigierte Rechnung benötigen Sie auch für Ihre Buchhaltung.
Bald wird es auch möglich sein die Gutschriften in Afterbuy automatisch über die Funktion eBay Payment Refunds zu erstellen. Weitere Infos dazu finden Sie dann hier in unserem Blog und dem Change Log.

Bei Verkäufen, die vor der Aktivierung der Zahlungsabwicklung für Ihr eBay-Konto stattfanden, werden Rückerstattungen über die Zahlungsmethode abgewickelt, die der Käufer ursprünglich bei der Kaufabwicklung verwendet hat. Diese Transaktionen unterliegen den Grundsätzen für den eBay-Käuferschutz, die zum Zeitpunkt der Kaufabwicklung gültig waren.

Abgleich und Zuordnung der Zahlungseingänge mittels eBay Payout IDs

Mit eBay managed Payments läuft die gesamte Zahlungsabwicklung über den Marktplatz-Betreiber. Haben Sie einen verkauften Artikel versendet, transferiert eBay den Betrag innerhalb von zwei Werktagen auf Ihr Bankkonto. Für diesen Vorgang können Sie einen täglichen oder wöchentlichen Rhythmus wählen. Eventuelle Rückerstattungen zieht eBay von Ihren noch nicht ausgeführten Auszahlungen ab.

Jede Ihrer Auszahlungen erhält von eBay eine sog. Auszahlungs- bzw. Payout-ID. Anhand dieser Payout-ID können Sie Zahlungseingänge auf Ihrem Bankkonto mit Ihren eBay-Bestellungen in Afterbuy abgleichen. In Kürze wird die Payout-ID in der Verkaufsübersicht angezeigt. Zudem wird es möglich sein, Afterbuy-Vorgänge nach den eBay Payout-IDs zu filtern.

[1] https://verkaeuferportal.ebay.de/zahlungsabwicklung-starter-guide