Umsatzsteuerberechnungsservice von Amazon – Jetzt in Afterbuy aktivieren

Umsatzsteuerberechnungsservice von Amazon – Jetzt in Afterbuy aktivieren


Was ist der Amazon Umsatzsteuerberechnungsservice und wie profitiere ich davon?

Mit dem von Amazon angebotenen Umsatzsteuerberechnungsservice, auch Amazon VCS (Vat Calculation Service), haben Sie die Möglichkeit Ihre Rechnungen von Amazon automatisiert für alle Amazon Kunden erstellen zu lassen.

Dabei profitieren Sie von verschiedenen Funktionen:

  • Für alle Amazon-Kunden erstellt Amazon automatisch Rechnungen
  • Preise auf Amazon.de, Amazon.co.uk, Amazon.it, Amazon.fr und Amazon.es werden ohne Umsatzsteuer angezeigt
  • Sie erhalten einen Business-Verkäufer-Badge

Ihre Vorteile mit dem Amazon Umsatzsteuerberechnungsservice

Mit der Aktivierung des Services werden Sie automatisch ein Amazon Business-Verkäufer und profitieren von den Vorteilen verschiedener kostenfreier Funktionen, welche die Sichtbarkeit Ihrer Produkte erhöhen und Sie bei der Umsatzsteigerung mit Geschäftskunden unterstützen sollen. Sie können Business-Preise und Mengenrabatte festlegen, um Ihre Verkäufe anzukurbeln und in den Genuss reduzierter Verkaufsgebühren für hohe Bestellvolumen von Geschäftskunden zu kommen (in ausgewählten Kategorien). Laut Amazon konnten Verkäufer, die den Umsatzsteuer-Berechnungsservice aktiviert haben, ihre B2B-Umsätze innerhalb eines Monats im Durchschnitt um über 50% steigern.* ​

Wie aktiviere ich Amazon VCS?

Um den Dienst nutzen zu können, müssen Sie im Amazon Seller Central die folgenden Steuerdaten angeben und das Aktivierungsdatum auswählen:

  1. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern
  2. Standard Versandadresse
  3. Standard Produktsteuercode

Sie erhalten anschließend die Information, ab wann Amazon Ihnen die Berichte bereitstellt.

Amazon Umsatzsteuerberechnungsservice mit Afterbuy nutzen

Um die Berichte auch von Afterbuy abrufen zu lassen, müssen Sie sich für die Beta Version von Amazon VCS freischalten lassen. Dazu schicken Sie einfach eine Mail an betatests@afterbuy.de. Nachdem dies geschehen ist, finden Sie unter „Konfiguration -> Einstellungen -> Amazon Datenzugriff“ das DropDown „VCS nutzen“ inkl. eines Datumfeldes. Hier wählen Sie, die gewünschte Funktionalität aus und tragen das Datum, welches Amazon Ihnen mitgeteilt hat, ein. Sobald das Datum erreicht wurde, importiert Afterbuy gemäß Ihres Abfrageintervall alle Ihre Amazon Verkäufe mit der Kennzeichnung „VCS Bestellung“. Zusätzlich startet der Import der Umsatzsteuerberichte inkl. der Rechnungsnummern und ordnet Ihren Amazon Bestellungen die korrekte Rechnungsnummer zu.

Jetzt für die Beta-Phase anmelden!

 

*Quelle: https://services.amazon.de/programme/b2b-verkaufen/umsatzsteuer-berechnungsservice.html

Haben Sie Feedback zu diesem Artikel? Dann erstellen Sie gerne einen Beitrag im Forum.